Verhaltenshinweise nach Prostataentfernung

​Nach der Prostataentfernung ist ein gewisser unfreiwilliger Urinverlust (Urininkontinenz) meist im Zusammenhang mit körperlicher Aktivität zu erwarten. Die Dauer und Menge des Urinverlustes ist unterschiedlich und nimmt im Normalfall mit der Zeit ab. Unter dem folgenden Link erfahren sie mehr über den Umgang und die mögliche Therapie des Urinverlustes.

Patienteninformation zur Verhaltensweise nach Prostataentfernung

 

Wir verwenden Cookies, um unsere Website nutzerfreundlich zu gestalten, sie fortlaufend zu verbessern und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.