Q-Award USZ 2017 für die interdisziplinäre Hodentumorsprechstunde

Die Kliniken für Urologie und Onkologie haben zusammen für das Projekt "Interdiziplinäre Hodentumorsprechstunde" den Q-Award 2017 des UniversitätsSpitals Zürich gewonnen.

​Nach der abgeschlossenen Therapie von Hodenkrebs profitieren Patienten am UniversitätsSpitals Zürich von der schweizweit einzigen interdisziplinären Hodentumornachsorge. Die Nachsorge ist individuell auf jeden Patienten zugeschnitten und auf modernste wissenschaftliche Erkenntnisse abgestützt. Diese innovative Nachsorge wurde nun mit dem Qualitätsaward 2017 des UniversitätsSpitals Zürich ausgezeichnet.